LEVY logo
Book a free demo
LEVY LEARN

Diagnosen & Biomarker Lexikon

Lerne welche Diagnosen deine Fruchtbarkeit beeinflussen können und was für Biomarker wir testen

1

17-OH-Progesteron

17-OH-Progesteron oder 17-Hydroxy-Progesteron ist ein Zwischenprodukt in der Hormonbildung von Kortisol, Östrogenen und Testosteron. Es ist das Leithormon bei einer Gruppe bestimmter...

A

Amenorrhoe (Ausbleiben der Periode) und Fruchtbarkeit

Das Ausbleiben der Periode wird als Amenorrhoe bezeichnet. Die Periode ist wichtig für die Fruchtbarkeit, denn das Ausbleiben des Menstruationszyklus mit monatlichem...

Androstendion

Androstendion ist ein Geschlechtshormon, das “vermännlichende” (androgene) Wirkungen hat. Es gehört zur Gruppe der männlichen Hormone (Androgene). Das Hormon wird bei Frauen...

Anti-HCV

Anti-HCV sind Antikörper gegen das Hepatitis-C-Virus (HCV). Mit diesem Test wird geprüft, ob du Antikörper gegen das Hepatitis-C-Virus hast.

Anti-Müller-Hormon (AMH)

Das Anti-Müller-Hormon (AMH) wird von den heranwachsenden Eizellen in den Eierstöcken gebildet und repräsentiert deinen Eizellvorrat.

B

Basophile Granulozyten

Basophile Granulozyten, oder einfach "Basophile", sind eine Art von weißen Blutkörperchen.

Bulimie

Bulimie (oder Bulimia nervosa) ist eine Essstörung, die durch Essanfälle und dem Erbrechen der überschüssigen Nahrung gekennzeichnet ist, um eine Gewichtszunahme zu...

C

C-reaktives Protein (CRP)  

C-reaktives Protein (CRP) ist ein Protein, das von Ihrer Leber produziert wird. Es wird als Reaktion auf eine Entzündung in Ihrem Körper...

Chlamydia trachomatis

Chlamydia trachomatis gehört zu den häufigsten Erregern sexuell übertragbarer Krankheiten (STD). Sie verursachen oft keine Symptome.

Cortisol

Cortisol ist ein lebenswichtiges Hormon, welches in der Nebennierenrinde produziert wird. Es ist unter anderem maßgeblich bei der Regulation des Blutdrucks, des...

D

Dehydroepiandrosteron (DHEA)

Dehydroepiandrosteron (DHEA) dient als Vorstufe für die Bildung von Testosteron und Östrogen

Dysmenorrhoe (Regelschmerzen)

Dysmenorrhoe ist der medizinische Begriff für Regelschmerzen. Du kannst vor oder während deiner Periode Krämpfe oder andere Beschwerden bekommen

Dyspareunie – Schmerzen beim Sex

Dyspareunie bedeutet anhaltende oder wiederkehrende Schmerzen vor, während oder nach dem Sex. Nach Angaben des American College of Obstetricians and Gynecologists leiden...

E

Eisen

Eisen gehört zu der Gruppe der Spurenelemente. Es ist im Körper am Sauerstofftransport beteiligt. Eisen wird zum Teil im Körper gespeichert, der...

Eisenmangel

Eisenmangel bedeutet, dass du nicht genügend Eisen in deinem Körper hast. Eisen ist ein Mineral, das in der Nahrung vorkommt und für...

Eisenmangelanämie

Eisenmangelanämie ist eine Erkrankung, bei der der Körper aufgrund eines Eisenmangels, der über einen längeren Zeitraum andauert, nicht genügend gesunde rote Blutkörperchen...

Endometriose

Endometriose ist eine Erkrankung, bei der Gebärmutterschleimhaut ähnliches Gewebe außerhalb der Gebärmutter wächst.

Eosinophile Granulozyten

Eosinophile Granulozyten, kurz "Eosinophile", sind eine Art weißer Blutkörperchen, die dein Immunsystem bei der Abwehr fremder Bakterien unterstützen.

Erythrozyten

Erythrozyten sind genauso wie Thrombozyten und Leukozyten Blutzellen. Sie machen den größten Anteil der Zellen im Blut aus. Sie werden auch rote...

F

Fehlende Röteln Immunität

Röteln sind eine vermeidbare Krankheit, die durch eine Virusinfektion verursacht wird. In der Regel handelt es sich um eine milde Krankheit, die...

Fehlende Varizellen (Windpocken) Immunität

Windpocken, auch bekannt als Varizellen, ist eine Virusinfektion, die einen juckenden Hautausschlag verursacht.

Ferritin

Das Ferritin ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil im Eisenstoffwechsel. Eisen bindet an Ferritin und wird in dieser Form in den Organen gespeichert.

Follikelstimulierendes Hormon (FSH)

Das follikelstimulierende Hormon (FSH) sorgt dafür, dass die Eizellen in den Eierstöcken heranwachsen und es in der Mitte des Zyklus zum Eisprung...

Folsäure

Folsäure ist ein B-Vitamin und wichtig für die Teilung, Neubildung und Regeneration von Zellen. Folsäure ist daher eines der wichtigsten Vitamine in...

Folsäuremangel

Das bedeutet, dass dein Körper nicht genug Folsäure hat, um so zu funktionieren, wie er es sollte. Folsäure ist die synthetische Form...

Folsäuremangel-Anämie

Folsäuremangel-Anämie ist eine Blutarmut (Anämie) aufgrund eines Mangels an Folsäure. Folsäuremangel bedeutet, dass dein Körper nicht genügend Folsäure enthält.

Folsäureüberschuss und Schwangerschaft

Folsäure ist die synthetische Form von Folat (Vitamin B9). Folsäure ist ein wichtiges Vitamin, das der Körper für die Zell- und DNA-Bildung...

Freier Androgenindex (FAI)

Testosteron liegt hauptsächlich in gebundener Form vor, doch nur die ungebundene Form ist biologisch aktiv. Der freie Androgenindex (FAI) gibt das Verhältnis...

Freies T3

Trijodthyronin (T3) ist eines von zwei Schilddrüsenhormonen. Es wird aus Thyroxin (T4) gebildet und stimuliert unterschiedliche Stoffwechselvorgänge. Ein kleiner Teil des T3...

Freies T4

Thyroxin (T4) ist eines von zwei Schilddrüsenhormonen und Vorläufer für Trijodthyronin (T3). Es ist weniger wirksam als fT3.

G

Glukose

Glukose (Dextrose, Traubenzucker) ist ein Kohlenhydrat und die Hauptenergiequelle für das Gehirn und die Muskeln. Es wird mithilfe von Insulin in die...

H

Hämatokrit

Der Hämatokrit Wert beschreibt den Anteil der Blutzell-Bestandteile im Verhältnis zum gesamten Blutvolumen.

Hämoglobin

Das Hämoglobin ist der Grund weshalb unser Blut rot ist und wird deshalb auch der rote Blutfarbstoff genannt. Das Hämoglobin ist Teil...

Hashimoto-Thyreoiditis

Die Hashimoto-Thyreoiditis (oder kurz Hashimoto genannt) ist eine Autoimmunerkrankung, bei der das körpereigene Immunsystem fälschlicherweise gesunde Zellen der Schilddrüse angreift.

HbA1C

Der HbA1c-Wert gibt den prozentualen Anteil des Glykohämoglobins HbA1c am Gesamthämoglobin an. Der HbA1c-Wert spiegelt den Langzeitblutzucker wieder und erlaubt einen Rückschluss...

HBV-c-Antikörper

Der Test auf HBV-c-Antikörper sucht nach einer aktiven Infektion mit dem Hepatitis-B-Virus

Hepatitis B Antigen Test

Mit dem Hepatitis-B-Antigentest (HBsAg) wird festgestellt, ob eine kürzliche oder langfristige (chronische) Infektion mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) vorliegt. Hepatitis B ist eine...

HOMA Index

Mit dem „HOMA-Index“ (Abkürzung für Homeostasis Model Assessment) kann man herausfinden, ob eine Insulin-Resistenz vorliegt, also ob die Körperzellen nicht mehr ausreichend...

Humanes Immundefizienz-Virus (HIV)

Das Humane Immundefizienz-Virus (HIV) ist ein Virus, das das Immunsystem angreift und zu AIDS führen kann. HIV wird durch den Kontakt mit...

Hyperandrogenämie

Hyperandrogenämie bedeutet, dass der Körper (Eierstöcke oder Nebennieren) zu viele Androgenhormone produziert. Androgene sind eine Gruppe von Sexualhormonen, darunter Testosteron, Androstendion und...

Hyperglykämie

Hyperglykämie bedeutet, dass dein Blutzuckerspiegel (Glukose) sehr hoch ist. Dein Körper braucht Glukose, um richtig zu funktionieren, aber abnorm hohe Werte gefährden...

Hypergonadotrope Ovarialinsuffizienz (Verdacht auf POI)

Hypergonadotrope Ovarialinsuffizienz (Verdacht auf POI) bedeutet, dass die Eierstöcke zu wenig Fortpflanzungshormone produzieren. Dies geschieht aufgrund einer verminderten Empfindlichkeit der Zellen in...

Hyperprolaktinämie

Hyperprolaktinämie bedeutet, dass du einen hohen Spiegel des Hormons Prolaktin hast. Prolaktin ist ein Fortpflanzungshormon, das von der Hirnanhangsdrüse produziert wird und...

Hyperprolaktinämie und Verdacht auf Prolaktinom

Hyperprolaktinämie bedeutet, dass du einen erhöhten Prolaktinspiegel hast. Diese Erkrankung ist relativ häufig bei Frauen. Ein Prolaktinom ist ein nicht krebsartiger Tumor...

Hypervitaminose D

Hypervitaminose D, auch bekannt als Vitamin-D-Toxizität oder Vitamin-D-Überdosierung, tritt auf, wenn du zu viel Vitamin D in deinem Körper hast.

Hypogonadotroper Hypogonadismus

Hypogonadotroper Hypogonadismus bedeutet, dass die Eierstöcke aufgrund eines Problems mit der Hypophyse oder dem Hypothalamus nicht genügend Fortpflanzungshormone produzieren.

I

IgA-Klasse Transglutaminase-Antikörper

Mittels Transglutaminase-Antikörpern kann festgestellt werden, ob du eine Anlage für eine spezielle Autoimmunreaktion hast, bei der sich dein Körper gegen körpereigene Zellen...

Insulin

Insulin ist ein Hormon, dessen Aufgabe es ist, Traubenzucker (Glukose) vom Blut in die Zellen zu bringen

Insulinresistenz

Insulin ist ein von der Bauchspeicheldrüse produziertes Hormon, das den Blutzuckerspiegel im Körper reguliert. Eine Insulinresistenz bedeutet, dass die Körperzellen nicht wie...

L

Latente Schilddrüsenüberfunktion

Die latente Hyperthyreose (latente Schilddrüsenüberfunktion) ist eine Form der Schilddrüsenfehlfunktion, die durch niedrige oder nicht nachweisbare Werte des schilddrüsenstimulierenden Hormons (TSH) und...

Leukopenie

Leukopenie bedeutet, dass du eine niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen hast. Weiße Blutkörperchen, auch Leukozyten genannt, sind für dein Immunsystem lebenswichtig. Sie verteidigen...

Leukozyten

Leukozyten sind Blutzellen, und im Gegensatz zu roten Blutkörperchen (Erythrozyten) enthalten sie keinen roten Blutfarbstoff.

Leukozytose

Leukozytose bedeutet, dass die Anzahl der weißen Blutkörperchen (oder Leukozyten) über dem Normalbereich liegt. Diese Zellen sind die Kämpferzellen in deinem Immunsystem...

Luteinisierendes Hormon (LH)

Das luteinisierende Hormon (LH) bewirkt, dass das größte heranreifende Eibläschen (Follikel) im Eierstock in der Mitte des Zyklus die reife Eizelle freigibt.

Lymphozyten

Lymphozyten sind eine Art von weißen Blutkörperchen, die das Immunsystem unterstützen.

M

Magersucht

Magersucht ist eine Form der Essstörung, bei der du deine Nahrungsaufnahme stark einschränkst, weil du große Angst vor einer Gewichtszunahme und ein...

Makrozytäre hyperchrome Anämie

Makrozytäre hyperchrome Anämie bedeutet, dass dein Knochenmark ungewöhnlich große und dunkle rote Blutkörperchen produziert.

MCH

Der MCH-Wert erlaubt eine Auskunft über den durchschnittlichen Hämoglobin Gehalt eines einzelnen roten Blutkörperchens (Erythrozyt).

MCHC

Der MCHC-Wert erlaubt eine Auskunft über die durchschnittliche Hämoglobinkonzentration aller roten Blutkörperchen (Erythrozyten)

MCV

Der MCV-Wert erlaubt eine Auskunft über das durchschnittliche Volumen der roten Blutkörperchen (Erythrozyten).

Mikrozytäre hypochrome Anämie

Mikrozytäre hypochrome Anämie bedeutet, dass dein Körper zu wenig rote Blutkörperchen hat und diese Zellen kleiner und blasser sind als gewöhnlich.

Monozyten

Monozyten sind eine Art von weißen Blutkörperchen, die fremde Eindringlinge angreifen, um dich vor Infektionen zu schützen.

Morbus Basedow (Basedow-Krankheit)

Die Basedow-Krankheit ist eine Autoimmunerkrankung, bei der das körpereigene Immunsystem fälschlicherweise gesundes Gewebe in der Schilddrüse angreift. Infolgedessen produziert die Schilddrüse zu...

N

Neisseria gonorrhoeae

Neisseria gonorrhoeae ist das Bakterium, das Gonorrhoe, eine häufig vorkommende sexuell übertragbare Infektion, verursacht.

Neutrophile Granulozyten

Neutrophile Granulozyten, oder einfach "Neutrophile", sind die häufigste Artweißer Blutkörperchen, die du in deinem Körper hast.

Normogonadotrope hyperprolaktinämische Ovarialinsuffizienz

Ovarialinsuffizienz bedeutet, dass die Eierstöcke nicht so arbeiten, wie sie sollten, was zu Problemen bei der Eizellreifung führt. Bei normogonadotroper hyperprolaktinämischer Ovarialinsuffizienz...

Ö

Östradiol

Östradiol ist das wichtigste Hormon aus der Gruppe der Östrogene. Es reguliert den Zyklus, bewirkt das Heranreifen der Eibläschen und sorgt dafür,...

P

Parvovirus B19

Das Parvovirus B19 ist der Erreger der Ringelröteln. Es besteht kein Zusammenhang zu den Röteln, die Erkrankung ist aber ebenso weit verbreitet.

Parvovirus B19 in der Schwangerschaft

Das Parvovirus B19 ist eine weit verbreitete Infektion, die zu Ringelröteln, einer leichten Ausschlagkrankheit, führt. Sie ist auch als „Ohrfeigenkrankheit“ bekannt, weil...

Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS)

Das polyzystische Ovarialsyndrom, kurz PCOS, ist eine Hormonstörung der Frau und eine der Hauptursachen für den unerfüllten Kinderwunsch.

Primäre Ovarialinsuffizienz (POI)

Primäre Ovarialinsuffizienz (POI) bedeutet, dass die Eierstöcke vor dem durchschnittlichen Alter von 40 Jahren ihre normale Funktion einstellen, weil die Eizellreserve vorzeitig...

Progesteron

Progesteron, auch Gelbkörperhormon genannt, hält den weiblichen Zyklus aufrecht. Es fördert nach dem Geschlechtsverkehr die Beweglichkeit der Spermien und ihre Fähigkeit, in...

Prolaktin

Prolaktin ist ein Stresshormon, das durch geistige und körperliche Belastung ansteigt. Prolaktin ermöglicht Frauen das Stillen nach der Geburt, indem es die...

R

Rapid Plasma Reagin (RPR)

Das Rapid Plasma Reagin (RPR) ist ein serologischer Test zum Nachweis von Syphilis.

Rhesusfaktor

Der Rhesusfaktor ist ein Protein auf der Außenseite der roten Blutkörperchen.

Röteln IgG-Ak

Röteln sind eine ansteckende Infektionskrankheit, die durch das Röteln-Virus, auch Rubella-Virus genannt, verursacht wird. Normalerweise ist die Erkrankung harmlos, doch in der...

S

Schilddrüsenüberfunktion

Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) bedeutet, dass die Schilddrüse mehr Schilddrüsenhormone (T3 und T4) produziert und freisetzt, als der Körper benötigt. Die Hauptfunktion der Schilddrüse...

Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose)

Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) bedeutet, dass die Schilddrüse nicht die Menge an Schilddrüsenhormonen produziert und freisetzt, die der Körper benötigt.

Sexualhormon-bindende Globulin (SHBG)

Das Sexualhormon-bindende Globulin (SHBG) bindet, speichert und transportiert weibliche und männliche Hormone im Blut.

Starke Hyperandrogenämie

Hyperandrogenämie ist eine häufige hormonelle Störung, bei der der Körper einen Überschuss an Androgenen aufweist. Dabei handelt es sich um eine Gruppe...

Subklinische Schilddrüsenunterfunktion

Subklinische Hypothyreose (Schilddrüsenunterfunktion) bedeutet, dass der Spiegel des schilddrüsenstimulierenden Hormons (TSH) höher als normal und der Spiegel des Schilddrüsenhormons Thyroxin (T4) normal...

T

Testosteron

Testosteron ist ein männliches Geschlechtshormon, das bei der Frau unter anderem die Libido fördert und auf Haut und Gewebe wirkt. In erster...

Thrombozyten

Thrombozyten gehören wie die Erythrozyten (rote Blutkörperchen) und Leukozyten (weiße Blutkörperchen) zu den Blutzellen.

Thrombozytopenie

Thrombozytopenie steht für eine niedrige Anzahl von Blutplättchen. Blutplättchen oder Thrombozyten sind Blutzellen, die vom Knochenmark produziert werden und die Blutgerinnung unterstützen....

Thrombozytose

Thrombozytose bedeutet, dass du zu viele Blutplättchen in deinem Blut hast. Blutplättchen sind eine Art von Blutzellen, die bei der Blutgerinnung helfen,...

Thyreoglobulin-Antikörper (Tg-Ak)

Thyreoglobulin-Antikörper (Tg-Ak) greifen ein Eiweiß namens Thyreoglobulin an, aus dem die aktiven Schilddrüsenhormone T3 und T4 entstehen sollen.

Thyreoidea-stimulierendes Hormon (TSH)

Das Thyreoidea-stimulierendes Hormon (TSH) aktiviert die Schilddrüse; Schilddrüsenhormone beeinflussen wiederum die Eierstöcke. Für Frauen, die Kinderwunsch haben, gelten daher andere Normbereiche als...

Thyreoperoxidase-Antikörper (TPO-Ak)

Thyreoidale Peroxidase Antikörper richten sich gegen Mikrosomen (kleine Strukturen innerhalb einer Schilddrüsenzelle) in der Schilddrüse.

Toxoplasmose

Toxoplasmose ist eine Infektionskrankheit, die durch den Parasiten Toxoplasma gondii ausgelöst wird. Sie wird vor allem durch den Kontakt mit Katzenkot, rohem...

Toxoplasmose in der Schwangerschaft

Toxoplasmose ist eine häufig vorkommende Infektionserkrankung, die normalerweise keine Probleme verursacht, aber während der Schwangerschaft zu Komplikationen führen kann.

Transferrin Sättigung

Das Transferrin ist ein wichtiger Bestandteil im Eisenstoffwechsel. Es transportiert das Eisen im Blut, um es an die verschiedenen Organe zu bringen....

TSH-Rezeptor-Antikörper (TRAK)

TSH-Rezeptor-Antikörper (TRAK) sind Antikörper, die sich auf die Rezeptoren an der Schilddrüse setzen, die eigentlich für das TSH bestimmt sind. Dadurch kommt...

Ü

Übergewicht

Übergewicht bedeutet, dass du einen Body-Mass-Index (BMI) von über 25 hast. Um deinen BMI zu berechnen, teile dein Gewicht in Kilogramm durch...

U

Untergewicht

Untergewicht bedeutet, dass du einen Body-Mass-Index (BMI) von unter 18,5 hast. Der BMI ist dein Gewicht in Kilogramm geteilt durch deine Körpergröße...

V

Varizella Zoster IgG-Ak

Windpocken sind eine Viruserkrankung, die durch Varizella-Zoster-Viren ausgelöst werden. Sie sind eine weit verbreitete, ansteckende Kinderkrankheit, die meist einen harmlosen Verlauf nimmt.

Verminderte Eizellreserve (DOR)

Eine verminderte Eizellreserve (DOR) bedeutet, dass der Großteil der Eizellen in deinen Eierstöcken aufgebraucht ist. Im Gegensatz zu Männern, die ihr ganzes...

Vitamin B12

Vitamin B spielt beim Aufbau neuer Blut- und Nervenzellen eine wichtige Rolle. Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B12 ist während der Kinderwunschzeit...

Vitamin B12-Mangelanämie

Eine Vitamin-B12-Mangelanämie ist ein Zustand, bei dem dein Körper nicht genügend gesunde rote Blutkörperchen produziert. Diese Anämie tritt auf, wenn du zu...

Vitamin B12-Überschuss und Schwangerschaft

Vitamin B12 ist ein essenzielles Vitamin, das der Körper für lebenswichtige Funktionen benötigt. Dieses Vitamin ist wasserlöslich und wird täglich über den...

Vitamin D (25-OH)

Vitamin D wird unter dem Einfluss von Sonnenlicht von der Haut produziert und zu einem kleinen Teil auch über die Nahrung aufgenommen....

Vitamin-B12-Mangel

Vitamin B12 ist ein wichtiger Nährstoff, den unser Körper braucht, um richtig zu funktionieren. Es trägt zur Funktion der Nerven, zum Zellstoffwechsel...

Vitamin-D-Mangel (Vitamin-D-Insuffizienz)

Vitamin-D-Mangel (Vitamin-D-Insuffizienz) bedeutet, dass du nicht genug von diesem essentiellen Vitamin bekommst, um gesund zu bleiben.

W

Wiederholte Fehlgeburten (wiederholter Abort)

Wenn du 3 oder mehr Fehlgeburten hintereinander hattest (Schwangerschaftsverlust vor der 20. Woche), spricht man von einer wiederholten Fehlgeburt oder wiederholtem Abort....

Z

Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)

Diabetes mellitus, im Folgenden nur noch als "Zuckerkrankheit" oder "Diabetes" bezeichnet, ist eine Erkrankung, bei welcher der Körper Zucker und Kohlenhydrate aus...

Zyklusanomalien (Zyklusstörungen)

Ein typischer Menstruationszyklus dauert zwischen 21 und 35 Tagen mit einer Blutung von etwa 4 bis 7 Tagen. Ein anormaler Zyklus bedeutet,...

Zytomegalievirus

Das Zytomegalievirus, kurz CMV, verursacht die Viruserkrankung Zytomegalie. In vielen Fällen verläuft die Erkrankung ohne wesentliche Symptome oder wie eine leichte Grippe.

Zytomegalievirus in der Schwangerschaft

Das Zytomegalievirus (CMV) ist ein weit verbreitetes Virus, das Menschen aller Altersgruppen auf der ganzen Welt befällt. Für gesunde Erwachsene oder Kinder...

On this page