AGB

AGB

Inhalt

Levy Health GmbH
Was ist LEVY Health?
Was kann LEVY Health für Sie tun?
An wen können Sie Sich wenden?
1. Gegenstand und Anwendungsbereich
2. Leistungsangebot
3. Vertragsverhältnis
4. Preise und Zahlungsabwicklung
5. Nutzerpflichten
6. Nutzerdaten & Datenschutz
7. Gewährleistungsrechte, Garantien und Verfügbarkeit
8. Widerrufsbelehrung
9. Haftungsausschluss
10. Schlussbestimmungen
11. Änderung dieser Bestimmungen

Vielen Dank, dass Sie sich für die Nutzung unserer Plattform entschieden haben. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung den folgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (nachfolgend „Bestimmungen“ genannt) unterliegt. Daher bitten wir Sie, diese Bestimmungen, ebenso wie unsere Datenschutzerklärung, vor der ersten Nutzung aufmerksam durchzulesen und diese zu akzeptieren. Eine Nutzung unserer Plattform ist ohne die vorherige Akzeptierung dieser Bestimmungen leider nicht möglich.

Levy Health GmbH

Was ist LEVY Health?

LEVY Health ist die erste digitale Plattform für ganzheitliche Kinderwunschmedizin. Bei LEVY Health handelt es sich um eine rein webbasierte Plattform, die von uns, der LEVY Health GmbH, Torstraße 223, 10115 Berlin, Germany, vertr.d.d. Geschäftsführung (nachfolgend „LEVY Health“genannt) unter www.levy.health sowie den gegebenenfalls zugehörigen Sub-Domains angeboten und betrieben wird.

Was kann LEVY Health für Sie tun?

LEVY Health beinhaltet verschiedene Leistungsangebote mit dem Fokus, Paare über reproduktionsmedizinische Diagnose- und Therapiemöglichkeiten aufzuklären und einen telemedizinischen Arzt-Patienten-Kontakt herzustellen.

In einem ersten Schritt bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mittels unseres LEVY Fertility Code eine Analyse in Auftrag zu geben, die Sie später als Grundlage für eine reproduktionsmedizinische Beratung heranziehen können. Außerdem ermöglichen wir Ihnen die medizinische Beratung durch eine selbständige/n Ärztin oder Arzt Ihrer Wahl unverbindlich im Anschluss als zweiten Schritt unseres Leistungsangebots.

An wen können Sie Sich wenden?

Sollten Sie Fragen zu LEVY oder technische Probleme mit unserer Plattform haben, können Sie sich jederzeit per E-Mail an [email protected] wenden.

Dies gilt auch, wenn ein von uns im Rahmen dieser Bestimmungen verwendeter Begriff für Sie unklar sein sollte oder Sie Fragen zu diesen Bestimmungen oder zu unserem Leistungsangebot haben.

Hinweis: Zum besseren Verständnis der nachfolgenden Bestimmungen, werden wir Ihnen am Anfang jedes Abschnitts eine kurze Zusammenfassung darüber geben, was dort jeweils geregelt wird. Bitte beachten Sie, dass diese Zusammenfassungen lediglich der Übersichtlichkeit dienen und insoweit keinen rechtlich relevanten Erklärungsinhalt haben. Diese sind mit einem im Symbollexikon erklärten Hinweissymbol markiert. Die einzelnen Abschnitte erkennen Sie daran, dass diese – aufsteigend – nummeriert sind.

1. Gegenstand und Anwendungsbereich

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über den Zweck dieser Bestimmungen und für wen diese im Detail gelten.

(1) Diese Bestimmungen beziehen sich auf unser gesamtes Leistungsangebot, welches Sie unter www.levy.health und den gegebenenfalls zugehörigen Sub-Domains abrufen können und sollen die vertragliche Beziehung zwischen Ihnen und LEVY Health regeln.

(2) Abweichende Bestimmungen werden von uns grundsätzlich nicht anerkannt. Etwas anderes kann nur durch ausdrückliche, schriftliche Vereinbarung gelten.

(3) Sie dürfen unser Leistungsangebot nur nutzen, wenn Sie das 25. Lebensjahr vollendet haben und Verbraucher im Sinne von § 13 BGB sind. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person (Mensch), die ein Rechtsgeschäft (z.B. einen Kaufvertrag) zu Zwecken abschließt, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unser Leistungsangebot ist ausschließlich für die Nutzung im privaten Lebensbereich vorgesehen und darf daher von Ihnen nicht für berufliche bzw. kommerzielle Zwecke genutzt werden. Unternehmer im Sinne von § 14 BGB sind damit von der Nutzung unseres Leistungsangebotes ausgeschlossen. Etwas anderes kann nur durch ausdrückliche, schriftliche Vereinbarung gelten.

(4) Sollten Sie in geschäftlichen Angelegenheiten durch einen Dritten vertreten werden müssen (beschränkte Geschäftsfähigkeit), ist eine Nutzung unseres Leistungsangebotes nur dann zulässig, wenn zuvor die Zustimmung (Einwilligung) des entsprechend vertretungsberechtigten Dritten eingeholt wurde.

2. Leistungsangebot

In diesem Abschnitt erfahren Sie, welche Leistungen wir Ihnen anbieten und wo Sie sich jederzeit über unser vollständiges Leistungsangebot informieren können.

(1) LEVY Health bietet Ihnen ein Leistungsangebot gemäß den nachfolgenden Absätzen an. Dieses besteht aus unseren eigenen Leistungen Ihnen gegenüber, die wir Ihnen in Rechnung stellen. An unser Leistungsangebot knüpfen zusätzliche Leistungen an, bei denen wir nur die Administration und Kontaktaufnahme organisieren, die Sie im Übrigen aber von selbständigen medizinischen bzw. ärztlichen Leistungserbringern gegen eine zusätzliche Vergütung beziehen können. So können Sie sich ein nahezu umfassendes reproduktionsmedizinisches Beratungsangebot konfigurieren.

(2) In einem ersten Schritt nutzen Sie den LEVY Fertility Code (eingehender dazu in den nachfolgenden Absätzen 3 bis 4), um die möglichen Ursachen von Fruchtbarkeitsstörungen zu ermitteln. Darauf aufbauend ermöglicht Ihnen LEVY Health medizinische Beratungsleistungen Dritter im Bereich der Reproduktionsmedizin in Anspruch zu nehmen (näher dazu nachfolgend in den Absätzen 5 bis 9).

(3) Bei dem LEVY Fertility Code handelt es sich um eine Software mit speziell von Ärztinnen oder Ärzten entwickelten Algorithmen, die die Zeit bis zur Diagnose verkürzen und einen ganzheitlichen Therapieansatz verfolgen kann. Der LEVY Fertility Code ist ein zertifiziertes Medizinprodukt zur Unterstützung klinischer Entscheidungen, der Ergebnisse von Blutanalysen und Ihre Gesundheitsdaten nutzt, um Ärzte und Ärztinnen bei der Diagnose etwaiger Sterilitätserkrankungen zu unterstützen. Auf diese Art verbindet der LEVY Fertility Code algorithmenbasiert eine medizinische Fruchtbarkeitsanalyse mit einer individualisierten Blutwertdiagnostik (eingehender dazu nachfolgend in Absatz 4).

(4) Unser Leistungsangebot beinhaltet im ersten Schritt die Initiierung des LEVY Fertility Code, indem Sie mittels Webbrowser einen interaktiven medizinischen Fragebogen ausfüllen. Unser Fragebogen beinhaltet eine Vielzahl an Fragen, die stetig weiterentwickelt werden und die sich interaktiv anhand Ihres Antwortverhaltens aufbauen. Diese gezielte Befragung nach Informationen zu Ihrer Gesundheit und Lebenssituation ermöglicht uns eine bestimmungsgemäße Analyse Ihrer Daten.Der in der Software hinterlegte Algorithmus greift dabei auf unsere eigens konzipierte Wissensdatenbank zurück, die speziell unter umfangreicher Auswertung fachmedizinischer Literatur, Studien, klinischen Leitlinien und ähnlichen Quellen entwickelt wurde. Mit Absenden des vollständig ausgefüllten Fragebogens leiten Sie also den ersten Schritt im Analyseprozess mit dem LEVY Fertility Code ein. Sie sind verpflichtet, alle im Rahmen dieses Prozesses oder sonst im Zusammenhang mit oder zur Durchführung der (labor-)ärztlichen Auswertung von LEVY Health oder Dritten gestellten Fragen wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten. Veränderungen im Gesundheitszustand, welche die Auswertung beeinflussen könnten, müssen Sie unverzüglich mitteilen. Die vollständige und wahrheitsgemäße Beantwortung ist zwingende Voraussetzung für die Funktion des Analyseprozesses und dessen Ergebnis.

(5) Sobald das Ergebnis der Analyse vorliegt, das der LEVY Fertility Code anhand Ihrer Daten ermittelt hat, erhalten Sie als Teil unseres Leistungsangebots eine Nachricht von uns. Sie haben dann die Möglichkeit, eine/n Ärztin oder Arzt Ihrer Wahl zu beauftragen, der Sie im weiteren Analyseprozess begleitet. Eine Auswahl möglicher Ärztinnen oder Ärzte finden Sie auf unserer Plattform. Wir organisieren für Sie die Kontaktaufnahme und Administration, so dass Sie dort einen Behandlungsvertrag unmittelbar mit der/dem Ärztin oder Arzt Ihrer Wahl abschließen können. Die Organisation Ihres Kontakts mit der/dem Ärztin oder Arzt ist Teil unseres Leistungsangebots. Die medizinische bzw. ärztliche Beratung selbst erfolgt unmittelbar durch diese/n Ärztin oder Arzt und ausdrücklich nicht durch uns, ist also nicht Teil unseres Leistungsangebots.

(6) Das erste Ergebnis der Analyse durch den LEVY Fertility Code wird zunächst durch die/den von Ihnen ausgewählte/n Ärztin oder Arzt verifiziert. Ergibt sich aufgrund Ihres individuellen Analyse-Ergebnisses nach Einschätzung der/des Ärztin oder Arztes die Veranlassung, eine Blutuntersuchung unter Berücksichtigung bestimmter reproduktionsmedizinischer Parameter vorzunehmen, bestimmt die/der Ärztin oder Arzt die hierfür notwendigen Parameter. Dies ist nicht Teil unseres Leistungsangebots. Als Gegenstand unseres Leistungsangebots nehmen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann videotelefonisch mit Ihnen Kontakt auf, teilen Ihnen die Notwendigkeit einer Blutuntersuchung und die zu ermittelnden Parameter sowie die geeigneten Zyklustage jeweils als Empfehlung des/der Ärztin oder Arztes mit und schlagen Ihnen geeignete Labore zur Blutabnahme vor. Sie haben dann die Wahl, bei welchem Labor Sie die Blutuntersuchung durchführen lassen.

(7) Die Blutuntersuchung in einem Labor Ihrer Wahl erfolgt auf Ihre eigene Veranlassung hin, indem Sie mit dem Labor einen separaten Behandlungsvertrag abschließen. Sie ist nicht Teil unseres Leistungsangebots. Nach Erhalt des Ergebnisses dieser Blutuntersuchung übermitteln Sie Ihr Ergebnis eigenständig an LEVY Health.

(8) Als Teil unseres Leistungsangebots werden dann Ihre Blutanalysewerte mit Ihrem individuellen Analyse-Ergebnis zusammengeführt und durch den LEVY Fertility Code zusätzlich ausgewertet. Nach Abschluss der Auswertung erhalten Sie eine Mitteilung von uns, dass das Gesamtergebnis vorliegt.

(9) Gleichzeitig organisieren wir Ihnen auf Ihren Wunsch hin einen Termin mit der/dem von Ihrer/m ausgewählte/n Ärztin oder Arzt (die Terminvereinbarung/Kontaktaufnahme ist Teil unseres Leistungsangebots). Die/der von Ihnen ausgewählte/n Ärztin oder Arzt kann mit Ihrer Zustimmung Zugriff auf das gesamte Auswertungsergebnis des LEVY Fertility Code nehmen; hierfür erhält die/der Ärztin oder Arzt entsprechende Zugangsdaten. Sodann kann sie/er Ihnen online mittels Video-Telefonie das Ergebnis erläutern und mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen. Die medizinische bzw. ärztliche Beratung selbst erfolgt unmittelbar durch die/den von Ihnen ausgewählte/n Ärztin oder Arzt und ausdrücklich nicht durch uns, ist also nicht Teil unseres Leistungsangebots.

(10) Alle medizinischen bzw. ärztlichen Beratungsleistungen werden von entsprechend qualifizierten medizinischen Leistungserbringern (in unserem Fall Ärztinnen oder Ärzte) jeweils in deren Namen und Verantwortung erbracht. Daher schließen Sie mit diesen vorab einen eigenen Behandlungsvertrag ab. Wir selbst erbringen ausdrücklich keine medizinischen Leistungen, sondern ermöglichen ausschließlich eine Kontaktherstellung.

(11) Weiter haben Sie die Möglichkeit, sich Ihnen von uns Beratungsstunden mit ausgewählten Kinderwunschexpertinnen oder -experten organisieren zu lassen. Diese haben größtenteils keine medizinische Ausbildung, sondern sind ausgebildete Naturheilpraktikerinnen oder Naturheilpraktiker oder Kinderwunschberaterinnen oder Kinderwunschberater.

(12) Wir behalten uns das Recht vor, unser Leistungsangebot jederzeit mit Wirkung für die Zukunft anzupassen. Wir können Ihnen daher den dauerhaften Bestand bestimmter Angebote nicht garantieren. Dies betrifft jedoch nicht Leistungen innerhalb eines bestehenden Vertragsverhältnisses.

(13) Weitere Informationen zu unserem Leistungsangebot können Sie unter www.levy.health finden.

3. Vertragsverhältnis

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie ein Nutzungsvertrag auf Grundlage dieser Bestimmungen zwischen Ihnen und uns zustande kommt, wer ausdrücklich kein Vertragspartner ist, beziehungsweise werden soll und wann der Nutzungsvertrag endet.

(1) Die Nutzung unseres Leistungsangebotes ist erst nach Abschluss eines wirksamen Nutzungsvertrages auf Grundlage dieser Bestimmungen möglich.

(2) Ein Nutzungsvertrag zwischen Ihnen und uns kommt dadurch zustande, dass Sie über unsere Plattform verbindlich das Leistungsangebot, wie unter Ziffer 2 dargestellt, buchen. Dazu besuchen Sie unsere Plattform unter www.levy.health und klickst auf den Button mit der Aufschrift „Jetzt Fruchtbarkeit testen“. Sie werden nun in den Registrierungsbereich des LEVY Fertility Codes weitergeleitet. Den Anmeldeprozess starten Sie, indem Sie sich mit Ihren Kontaktinformationen registrieren. Nun gelangen Sie auf eine Übersichtsseite, auf welcher Sie Ihre Bestellung noch einmal abschließend überprüfen können und uns zusätzliche Informationen über sich geben müssen, die zwingend für die Vertragsabwicklung mit Ihnen erforderlich sind (Zahlungsinformationen). Sie schließen Ihre Bestellung ab, indem Sie auf der Übersichtsseite auf den Button mit der Aufschrift „Bezahlung bestätigen“ klicken. Sie erhalten von uns im Nachgang eine Bestätigung der Buchung (Zeitpunkt des Vertragsabschlusses).

(3) Bitte beachten Sie, dass Sie uns gegenüber vor dem Abschluss Ihrer Buchung durch das Setzen eines Hakens in der hierfür vorgesehenen Checkbox bestätigen müssen, dass Sie diese Bestimmungen ebenso wie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben und diese akzeptieren.

(4) Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass der Nutzungsvertrag, der durch die verbindliche Buchung gemäß Absatz 1 zustande kommt, ausschließlich im Verhältnis zwischen Ihnen und uns zum Zweck der Inanspruchnahme unseres Leistungsangebotes gilt. Der Nutzungsvertrag umfasst ausdrücklich nicht die Erbringung medizinischer Leistungen, die gemäß gesetzlicher oder vergleichbarer Regelung nur durch entsprechend qualifizierte, medizinische Leistungserbringer erbracht werden dürfen.

(5) Etwaige Dritte, wie medizinische Leistungserbringer (in unserem Fall Ärztinnen oder Ärzte, Naturheilpraktikerinnen oder Naturheilpraktiker oder Kinderwunschberaterinnen oder Kinderwunschberater) sind und werden ausdrücklich nicht Vertragspartner des auf Grundlage dieser Bestimmungen geschlossenen Nutzungsvertrages sein oder werden. Soweit Dritte medizinische Leistungen erbringen, geschieht dies ausschließlich auf Grundlage einer individualvertraglichen, gesonderten Vereinbarung zwischen dem jeweiligen medizinischen Leistungserbringer und Ihnen (Behandlungsvertrag), über deren Abschluss Sie separat entscheiden können.

(6) Der Nutzungsvertrag endet automatisch nach erbrachter Leistung beider Vertragsparteien. Unsere Leistung gilt als erbracht, nachdem Sie von uns eine E-Mail erhalten haben, dass Ihre Ergebnisse nun vorliegen und Sie im nächsten Schritt einen Termin mit dem/der von Ihnen ausgewählte/n Ärztin oder Arzt im Sinne von Ziffer 2 Absatz 9 buchen können. Vorstehendes gilt entsprechend im dem Fall, dass Sie uns mit der Organisation einer Beratung mit ausgewählten Kinderwunschexpertinnen oder -experten beauftragen.

4. Preise und Zahlungsabwicklung

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie sich die Preise für unser Leistungsangebot zusammensetzen und wie die Zahlungsabwicklung genau abläuft.

(1) Alle im Rahmen unseres Leistungsangebotes ausgewiesenen Preise beinhalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer. Diese wird gleichwohl separat ausgewiesen.

(2) Sie erhalten ausschließlich von uns eine Rechnung über Leistungen, die Sie über unsere Plattform buchen. Zu unterscheiden ist zwischen der Abrechnung der Leistungen aus dem Nutzungsvertrag, also unsere eigenen Leistungen, und der Abrechnung der Leistungen des externen medizinischen oder ärztlichen Leistungserbringers.

(3) Wir erbringen unsere Leistungen aus dem Nutzungsvertrag, d.h. die Nutzung des LEVY Fertility Codes und die Organisation von Beratungs- und Laborterminen, nur gegen Vorkasse.

(4) Die Leistungen der externen medizinischen oder ärztlichen Leistungserbringer (u. a. Ärztinnen oder Ärzte, Naturheilpraktikerinnen oder Naturheilpraktiker oder Kinderwunschberaterinnen oder Kinderwunschberater) aus dem Behandlungsvertrag wird unmittelbar an den jeweiligen vorgenannten Leistungserbringer vergütet, nachdem die jeweilige medizinische oder ärztliche Leistung erbracht wurde. LEVY Health übernimmt für die externen medizinischen oder ärztlichen Leistungserbringer (u. a. Ärztinnen oder Ärzte, Naturheilpraktikerinnen oder Naturheilpraktiker oder Kinderwunschberaterinnen oder Kinderwunschberater) Ihnen gegenüber jedoch die Ausfertigung und Zustellung der Rechnung im Namen des jeweiligen Leistungserbringers sowie die Abrechnung des ausgewiesenen Honorars. LEVY Health greift hierfür auf den Finanzdienstleister, STRIPE Connect, zurück.

(5) Für die Durchführung der Zahlungsabwicklung für unsere Leistungen (siehe zuvor Absatz 3) arbeiten wir mit dem externen Zahlungsdienstleister STRIPE zusammen. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Rahmen der Zahlungsabwicklung können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Die jeweils aktuelle Fassung der derzeit gültigen Datenschutzerklärung können Sie jederzeit unter www.levy.health abrufen, herunterladen und ausdrucken.

5. Nutzerpflichten

In diesem Abschnitt erfahren Sie, welche Pflichten Sie als Nutzerinnen oder Nutzer unserer Plattform und unseres dort angebotenen Leistungsangebotes treffen.

(1) Unsere Plattform und damit verbunden unserer Leistungsangebote stehen Ihnen nach diesen Bestimmungen eingeräumten Rechte an unserem Leistungsangebot zu.

(2) Alle über unsere Plattform veröffentlichten Inhalte (z.B. Texte, Bilder und Videos) sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt und in der Regel unser Eigentum oder von uns entsprechend lizenziert.

(3) Sie dürfen unsere Plattform ebenso wie unser Leistungsangebot nur sachgerecht nutzen und insbesondere keine verbotenen, verunglimpfenden, beleidigenden, gewaltverherrlichenden und/oder pornographischen Inhalte verbreiten.

(4) Ferner weisen wir Sie noch einmal darauf hin, dass unser Leistungsangebot ausschließlich für die Nutzung im privaten Lebensbereich vorgesehen ist und daher nicht von Ihnen für berufliche beziehungsweise kommerzielle Zwecke genutzt werden darf.

6. Nutzerdaten & Datenschutz

In diesem Abschnitt klären wir Sie darüber auf, dass wir im Zusammenhang mit unserer Plattform und unserem Leistungsangebot personenbezogene Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung von Ihnen erheben und diese verarbeiten. Außerdem zeigen wir Ihnen, wo Sie hierzu weitere Informationen finden können.

(1) Wir erheben und nutzen zur Anbahnung sowie zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen Ihre personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr.1 Datenschutz-Grundverordnung. Personenbezogene Daten sind danach alle Informationen, die einer bestimmten Person (z.B. Ihnen) zugeordnet werden können. Hierzu zählen unter anderem Ihre Rechnungsadresse oder Zahlungsinformationen.

(2) Einzelheiten über die Verwendung von und unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, können Sie jederzeit unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Die jeweils aktuelle Fassung der derzeit gültigen Datenschutzerklärung können Sie jederzeit unter PRIVACY POLICY – Levy Health abrufen, herunterladen und ausdrucken.

(3) Für die Verarbeitung personenbezogener Daten gilt die Datenschutzrichtlinie der Levy Health GmbH. Diese kann unter PRIVACY POLICY – Levy Health eingesehen werden. Mit der Zustimmung zu den Allgemeine Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung stimmt der Kunde der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten entsprechend der AGB und der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

(4) Gesammelten personenbezogenen Daten können für weitere Forschungszwecke wie die Durchführung von Studien und die Weiterentwicklung zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen verwendet werden.

(5) Damit wir unsere Dienstleistung erbringen können, geben wir notwendige personenbezogene Daten an den behandelnden Arzt weiter.

7. Gewährleistungsrechte, Garantien und Verfügbarkeit

In diesem Abschnitt erklären wir Ihnen, auf welche Rechte Sie Sich im Fall von Mängeln berufen können und informieren Sie in Bezug auf gegebenenfalls angebotene Garantien (unter anderem auch im Hinblick auf die Verfügbarkeit unserer Plattform).

(1) Unsere Gewährleistung für Sach- und Rechtsmängel richtet sich ausschließlich nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften.

(2) Wir übernehmen ausdrücklich keine Gewährleistung dafür, dass durch die Nutzung unseres Leistungsangebotes eine Verbesserung in Ihrem Wohlbefinden oder Ihrem Gesundheitszustand eintritt. Insbesondere schulden wir Ihnen diesbezüglich keinen konkreten Erfolg.

(3) Wir geben grundsätzlich keine Garantien ab. Soweit ausnahmsweise von uns doch Garantien beworben werden, ergeben sich die Einzelheiten hierzu aus den jeweiligen Garantiebedingungen, die wir Ihnen vor Vertragsabschluss in Textform zur Verfügung gestellt haben.

(4) Wir gewährleisten eine Verfügbarkeit unseres Leistungsangebotes von 98 Prozent. Ausgenommen hiervon sind Zeiten, in denen Wartungsarbeiten an Servern und/oder Software vorgenommen werden. Über geplante Wartungsarbeiten und damit unter Umständen verbundene Ausfallzeiten werden wir Sie mit angemessener Vorlaufzeit informieren.

(5) Ein von Ihnen verbindlich gebuchter Termin für eine Beratung durch einen externen medizinischen oder ärztlichen Leistungserbringer (u. a. Ärztinnen oder Ärzte, Naturheilpraktikerinnen oder Naturheilpraktiker oder Kinderwunschberaterinnen oder Kinderwunschberater) kann von Ihnen einmalig bis spätestens 48 Stunden vor Beginn des Tages, in den der vereinbarte Termin fällt, kostenfrei verschoben werden. Der Verlegungswunsch kann direkt über das Tool „Calendly“ über die Plattform getätigt werden. Maßgeblich ist dass der Ausweichtermin innerhalb von vier Wochen nach dem zuvor vereinbarten Termin wahrgenommen werden muss. Sofern innerhalb der 48 Stunden Frist ein Termin nicht wahrgenommen werden kann, dann fallen zusätzliche Kosten von €77.76 an.

8. Widerrufsbelehrung

In diesem Abschnitt klären wir Sie – als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB – über Ihr gesetzliches Widerrufsrecht auf. Dabei gilt Ihr Widerrufsrecht nicht in jedem Fall, sondern kann unter bestimmten Bedingungen ausgeschlossen sein.

(1) Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es auch, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung dieses Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie als Verbraucher dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

Wenn Sie während Ihres Wiederrufsrecht bereits den Laborschein mit ihren persönlichen Daten ausgefüllt haben, erlöscht das Widerrufsrecht vorzeitig.

(2) Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

(3) Muster Widerrufsformular

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren: _____________ (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung: _______________ (*)

Bestellt am _________________(*)/erhalten am:______________(*):

Name des/der Verbraucher(s)____________________________

Anschrift des/der Verbraucher __________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher __________________________________

(nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum __________________________________

(*) Unzutreffendes streichen

Ihren Widerruf können Sie entweder per Post an

Levy Health GmbH
Torstraße 223
10115 Berlin

oder per E-Mail an [email protected] senden.

9. Haftungsausschluss

In diesem Abschnitt klären wir Sie darüber auf, in welchem Rahmen wir Ihnen gegenüber als Anbieter unserer Plattform und damit verbunden unseres Leistungsangebotes haften.

(1) Wir haften Ihnen gegenüber nur nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen.

(2) Etwaige Ansprüche auf Schadensersatz von Ihnen gegenüber uns sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Ihre Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit, sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, einem unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (sog. Kardinalspflichten). Bei der leicht fahrlässigen Verletzung dieser Vertragspflichten haftet LEVY Health nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit

(3) Für als solche gekennzeichnete Leistungen Dritter, insbesondere die der qualifizierten medizinischen Leistungserbringer (etwa Ärztinnen oder Ärzte), die weder unsere gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen sind, übernehmen wir keinerlei Haftung. Werden diese Leistungen aufgrund eines Vertrages mit Ihnen erbracht, wird bezüglich der Haftung auf die jeweiligen Vertragsbedingungen des entsprechenden Drittanbieters verwiesen. Wir haften insbesondere nicht für Schäden, die aufgrund fehlerhafter oder falscher Datensätze oder fehlerhafter Behandlung durch einen Leistungserbringer entstehen. Hierfür ist Ihnen gegenüber allein der jeweilige Leistungserbringer verantwortlich.

(4) Gegebenenfalls bestehende gesetzliche Haftungsprivilegien bleiben von diesem Haftungsausschluss unberührt.

(5) Absatz 1 gilt auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Sie Ansprüche direkt gegen diese geltend machen sollten.

(6) Eine Änderung der Beweislast zu Ihrem Nachteil ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

10. Schlussbestimmungen

In diesem Abschnitt erfahren Sie verschiedene Punkte, die für Ihr Vertragsverhältnis mit uns relevant sind.

(1) Die für einen Vertragsabschluss mit Ihnen zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir behalten uns allerdings das Recht vor, in Zukunft auch weitere Vertragssprachen anzubieten. Sollten wir zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses mit Ihnen bereits mehrere Vertragssprachen anbieten, ist die deutsche Sprachausgabe dieser Bestimmungen im Falle von Widersprüchen maßgeblich.

(2) Auf den Nutzungsvertrag findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) Anwendung.

(3) Der Erfüllungsort für sämtliche vertraglichen Pflichten aus oder im Zusammenhang mit einer auf Grundlage der vorliegenden Bestimmungen geschlossenen Vereinbarung ist unser Geschäftssitz (Bestimmung des Erfüllungsortes). Der Vertragstext wird, ebenso wie diese Bestimmungen, von uns gespeichert und wird Ihnen nach Vertragsschluss und Zahlungseingang mit der E-Mail, mit der Sie von uns den Zugang zu der Plattform erhalten, zugesendet. Beides kann Ihnen auch noch zu einem späteren Zeitpunkt nachträglich von uns verfügbar gemacht werden (Vertragstextspeicherung)

(4) Nach geltendem Recht sind wir ferner dazu verpflichtet, Sie als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB auf das Bestehen der Streitbeilegungsplattform der EU (sog. OS-Plattform) hinzuweisen. Diese Plattform kann für die Beilegung von Streitigkeiten zwischen Unternehmern und Verbrauchern genutzt werden, ohne dass dafür ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der OS-Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Sie können die OS-Plattform über den nachfolgenden Link erreichen: https://ec.europa.eu/odr&nbsp. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir nicht dazu verpflichtet und auch nicht dazu bereit sind, an einem solchen Verfahren zur Streitbeilegung teilzunehmen (Online-Streitbeilegung).

(5) Änderungen der vorliegenden Bestimmungen bedürfen der Textform. Dies gilt auch für die Änderung dieser Ziffer.

11. Änderung dieser Bestimmungen

In diesem Abschnitt erklären wir Ihnen, wie wir Sie über geplante Änderungen an diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen informieren und weisen Sie auf Ihr, mit entsprechenden Änderungen einhergehendes Widerspruchsrecht hin.

(1) Wir behalten uns das Recht vor, diese Bestimmungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, um auf Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder Veränderungen der wirtschaftlichen Verhältnisse angemessen reagieren zu können.

(2) Eine von uns beabsichtigte Änderung dieser Bestimmungen, wird Ihnen gegenüber rechtzeitig mitgeteilt und die konkrete Änderung als Volltext zur Verfügung gestellt.

(3) Eine Änderung der vorliegenden Bestimmungen wird erst dann wirksam, wenn Sie dieser nicht ausdrücklich, d.h. schriftlich (z.B. per E-Mail oder Brief), innerhalb von 4 (in Worten: vier) Wochen nach Zugang unserer Mitteilung über die beabsichtigte Änderung widersprechen. Hierauf werden wir Sie auch noch einmal ausdrücklich im Rahmen der Mitteilung hinweisen. Bitte beachte, dass uns Ihr Widerspruch dazu berechtigt, mit Ihnen auf Grundlage dieser Bestimmungen geschlossene Vereinbarungen in angemessener Frist zu kündigen.

Anmelden

Ja, ich möchte mich kostenfrei für den LEVY Fertility Code anmelden und den LEVY Newsletter abonnieren. Ich erhalte auf mich abgestimmte Informationen und weitere Details zum LEVY Fertility Code an die angegebene E-Mail-Adresse.


    Vorname

    E-Mail

    Alter


    Wo wohnst du?